Anbaueignung für Sojabohnen

Download Metadaten

Auf Grundlage von Erkenntnissen aus deutschlandweiten Anbauversuchen mit Sojabohnen hat der Deutsche Sojaförderring in Zusammenarbeit mit dem Julius Kühn-Institut (JKI) eine Bewertung der verschiedenen Agrarräume in Deutschland im Hinblick auf deren Eignung für den Anbau von Sojabohnen vorgenommen. In den nachfolgenden Karten sind sowohl die Grundlagen für diese Einstufung (Wärme-, Wasserangebot und Bodengüte) als auch die Anbaueignung selbst (Stand: 08. Juni 2016) dargestellt. Die Karten dienen einer groben Einschätzung der Anbaugebiete. Für den Anbauerfolg entscheidend sind jedoch vor allem das Mikroklima und die Bodeneigenschaften der Anbauparzelle. LITERATUR: Rossberg, D.; Recknagel, J.: Untersuchungen zur Anbaueignung von Sojabohnen in Deutschland; Journal für Kulturpflanzen, 69 (4), 137–145, 2017, ISSN 1867-0911, DOI: 10.1399/JfK.2017.04.02

Links zu Daten

Fragen?

Kontakt aufnehmen über:

Offenheit der Lizenz
Unlocked: eingeschränkt
Nutzungsbedingungen
Letzte Änderungen
08.06.2021
Veröffentlichungsdatum
03.06.2021
Veröffentlichende Stelle
Julius Kühn-Institut, Institut für Strategien und Folgenabschätzung
Kategorien:
Zeitraum:
08.06.2016 –
Datenformate
  • WMS