Search:
14 Ergebnisse
  • Geflügelrassen in Deutschland

    Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

    Die privat wirtschaftlich organisierte Geflügelzucht ist in Deutschland vorwiegend im Bundesverband Deutscher Rassegeflügelzüchter e.V. (BDRG) sowie außerhalb des BDRG in Vereinen wie z.B. der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) organisiert. Die Ressource beinhaltet die Verteilung der in Deutschland gezüchteten Geflügelrassen (Pute, Ente und Gans).

    Die privat wirtschaftlich organisierte Geflügelzucht ist in Deutschland vorwiegend im Bundesverband Deutscher Rassegeflügelzüchter e.V. (BDRG) sowie außerhalb des BDRG in Vereinen wie z.B. der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) organisiert. Die Ressource…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 13.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 13.12.2020
    Kategorien
    Dateiformate
    • download
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 13.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 13.12.2020
  • Deutschlandmosaik aus Sentinel-2-Daten (2019)

    Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)

    Das Mosaik ermöglicht den Bedarfsträgern aufbereitete Fernerkundungsinformationen aus dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus (Sentinel-2, L1C und L2A) für die Bundesrepublik Deutschland, in bestehende Fachverfahren mit einzubinden. Bilddaten des Jahres 2019 werden zu einem Mosaik zusammengefügt, welches eine Bodenauflösung von 10m hat. Drei Komposite aus fünf Bändern (Sentinel-2 Bänder: 2, 3, 4, 5 und 8 (R, G, B, Red Edge und NIR)) sowie ein Übersichtslayer zu den Eingangsbilddaten werden angeboten. Das Produkt Deutschlandmosaik steht momentan als WMS-Dienst zur Verfügung. Verwendungsmöglichkeiten für das Mosaik sind: Visualisierungen für eigene Dienste und kartographische Anwendungen, Kartierungs- und Aktualisierungsunterstützung von Landbedeckungen, 3D-Flugsimulationen in Verbindung mit Höheninformationen (DGM, DOM).

    Das Mosaik ermöglicht den Bedarfsträgern aufbereitete Fernerkundungsinformationen aus dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus (Sentinel-2, L1C und L2A) für die Bundesrepublik Deutschland, in bestehende Fachverfahren mit einzubinden. Bilddaten des Jahres 2019 werden zu einem Mosaik zusammengefügt,…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 18.06.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 20.02.2020
    Kategorien
    Dateiformate
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 18.06.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 20.02.2020
  • TopPlusOpen UTM32

    Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)

    - europaweite einheitliche Webkarte - 14 vordefinierte Detaillierungsstufen - 2 unterschiedliche Darstellungsbereiche: europaweit für kleine und mittlere Maßstäbe, Detaildarstellung für Deutschland und angrenzendes Ausland. - erzeugt in UTM32 (EPSG:25832) - über die WMS-Schnittstelle auch in weiteren gängigen Projektionen abrufbar Kombination von... ... freien amtlichen Geodaten des Bundes ... freien amtlichen Geodaten der Open-Data-Länder Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Thüringen, Brandenburg, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern ... nicht freien amtlichen Geodaten von Rheinland-Pfalz (im Rahmen eines Kooperationsvertrages) ... offenen bzw. freien nicht amtlichen Datenquellen (z.B. OSM, Natural Earth) - Datenquellen siehe: http://sg.geodatenzentrum.de/web_public/Datenquellen_TopPlus_Open.pdf - Lizenz: "Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0"

    - europaweite einheitliche Webkarte - 14 vordefinierte Detaillierungsstufen - 2 unterschiedliche Darstellungsbereiche: europaweit für kleine und mittlere Maßstäbe, Detaildarstellung für Deutschland und angrenzendes Ausland. - erzeugt in UTM32 (EPSG:25832) - über die WMS-Schnittstelle auch…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 17.06.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 01.09.2016
    Kategorien
    Dateiformate
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 17.06.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 01.09.2016
  • Forstsaatgut: Herkunftsgebiete der Baumarten, die dem FoVG unterliegen (laut Forstvermehrungsgut-Herkunftsgebietsverordnung, FoVHgV)

    Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

    Grafische, anwenderfreundliche Darstellungen der forstlichen Herkunftsgebietsgrenzen der Baumarten, die dem FoVG unterliegen, auf Grundlage der Verordnung über Herkunftsgebiete für forstliches Vermehrungsgut (Forstvermehrungsgut-Herkunftsgebietsverordnung - FoVHgV vom 7. Oktober 1994 (BGBl. I, S. 3578), geändert durch die Verordnung vom 15.1.2003 (BGBl. I S. 238)). Die Herkunftsgebietsgrenzen der Baumarten sind: -Acer platanoides L. / Spitz-Ahorn [800]; -Acer pseudoplatanus L. / Berg-Ahorn [801]; -Alnus glutinosa / Schwarz-Erle [802]; -Alnus incana / Grau-Erle [803]; -Betula pendula / Hänge-Birke [804]; -Betula pubescens / Moor-Birke [805]; -Carpinus betulus / Gewöhnliche Hainbuche [806]; -Castanea sativa / Edel-Kastanie [808]; -Fagus sylvatica / Rot-Buche [810]; -Fraxinus excelsior / Gewöhnliche Esche [811]; -Prunus avium / Vogel-Kirsche [814]; -Quercus rubra / Rot-Eiche [816]; -Quercus robur / Stiel-Eiche [817]; -Quercus petraea / Trauben-Eiche [818]; -Robinia pseudoacacia / Robinie [819]; -Tilia cordata / Winter-Linde [823]; -Tilia platyphyllos / Sommer-Linde [824]; -Abies alba Mill. / Weiß-Tanne [827]; -Abies grandis Lindl. / Küsten-Tanne [830]; -Larix decidua / Europäische Lärche [837]; -Larix kaempferi / Japanische Lärche [839]; -Picea abies / Gewöhnliche Fichte [840]; -Picea sitchensis / Sitka-Fichte [844]; -Pinus nigra var. austriaca / Schwarz-Kiefer [847]; -Pinus nigra var. calabrica / Schwarz-Kiefer [848]; -Pinus nigra var. corsicana / Schwarz-Kiefer [849]; -Pinus sylvestris / Wald-Kiefer [851]; -Pseudotsuga menziesii / Douglasie [853].

    Grafische, anwenderfreundliche Darstellungen der forstlichen Herkunftsgebietsgrenzen der Baumarten, die dem FoVG unterliegen, auf Grundlage der Verordnung über Herkunftsgebiete für forstliches Vermehrungsgut (Forstvermehrungsgut-Herkunftsgebietsverordnung - FoVHgV vom 7. Oktober 1994 (BGBl. I, S.…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 13.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 01.07.2015
    Kategorien
    Dateiformate
    • download
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 13.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 01.07.2015
  • Ökologische Grundeinheiten zur Abgrenzung forstlicher Herkunftsgebiete

    Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

    Bildliche, anwenderfreundliche Darstellung der ökologischen Grundeinheiten zur Abgrenzung forstlicher Herkunftsgebiete (Forstvermehrungsgut-Herkunftsgebietsverordnung - FoVHgV vom 7. Oktober 1994 (BGBl. I, S. 3578), geändert durch die Verordnung vom 15.1.2003 (BGBl. I S. 238))

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 13.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 01.07.2015
    Kategorien
    Dateiformate
    • download
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 13.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 01.07.2015
  • Digitale Topographische Karte 1:250 000

    Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)

    Georeferenzierte Rasterdaten der aus dem DLM250 abgeleiteten und digital fortgeführten Topographischen Karte 1:250.000 (DTK250). Der Karteninhalt ist als Summenlayer (mit dem vollständigen Kartenbild) verfügbar. Der Datensatz wird flächendeckend für die Bundesrepublik Deutschland vorgehalten.

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 18.06.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 02.09.2014
    Kategorien
    Dateiformate
    • view
    • WMS
    • WMTS
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 18.06.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 02.09.2014
  • Anbaugebiete des konventionellen Anbaus (Daten)

    Julius Kühn-Institut, Institut für Strategien und Folgenabschätzung

    Die dargestellten Karten zu den kulturspezifischen Anbaugebieten wurden im Arbeitskreis Koordinierung im Sortenversuchswesen beim Verband der Landwirtschaftskammern erarbeitet. Die Definition dieser Anbaugebiete basiert auf der Gliederung Deutschlands in Boden-Klima-Räume (BKR). Letztere wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Julius Kühn Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen erstellt. Jede Gemeinde Deutschlands ist genau einem Boden-Klima-Raum zugeordnet. Daraus ergibt sich auch die eindeutige Zuordnung zu den verschiedenen fruchtartspezifischen Anbaugebieten.

    Die dargestellten Karten zu den kulturspezifischen Anbaugebieten wurden im Arbeitskreis Koordinierung im Sortenversuchswesen beim Verband der Landwirtschaftskammern erarbeitet. Die Definition dieser Anbaugebiete basiert auf der Gliederung Deutschlands in Boden-Klima-Räume (BKR). Letztere wurde in…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
    Kategorien
    Dateiformate
    • download
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
  • Anbaugebiete des ökologischen Anbaus (Daten)

    Julius Kühn-Institut, Institut für Strategien und Folgenabschätzung

    Die dargestellten Karten zu den kulturspezifischen Anbaugebieten wurden im Arbeitskreis Versuchsansteller im ökologischen Landbau beim Verband der Landwirtschaftskammern erarbeitet. Die Definition dieser Anbaugebiete basiert auf der Gliederung Deutschlands in Boden-Klima-Räume (BKR). Jede Gemeinde Deutschlands ist genau einem Boden-Klima-Raum zugeordnet. Daraus ergibt sich auch die eindeutige Zuordnung zu den verschiedenen fruchtartspezifischen Anbaugebieten des ökologischen Landbaus.

    Die dargestellten Karten zu den kulturspezifischen Anbaugebieten wurden im Arbeitskreis Versuchsansteller im ökologischen Landbau beim Verband der Landwirtschaftskammern erarbeitet. Die Definition dieser Anbaugebiete basiert auf der Gliederung Deutschlands in Boden-Klima-Räume (BKR). Jede Gemeinde…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
    Kategorien
    Dateiformate
    • download
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
  • Boden-Klima-Räume (Daten)

    Julius Kühn-Institut, Institut für Strategien und Folgenabschätzung

    Die Boden-Klima-Räume (BKR) stellen Gebiete mit relativ homogenen Standortbedingungen für die landwirtschaftliche Produktion in der Bundesrepublik Deutschland dar. Die Definition der BKR erfolgte auf der Basis von Gemeindegrenzen. Dabei wurden vor allem die Einflüsse von Bodengüte und Klima berücksichtigt.

    Die Boden-Klima-Räume (BKR) stellen Gebiete mit relativ homogenen Standortbedingungen für die landwirtschaftliche Produktion in der Bundesrepublik Deutschland dar. Die Definition der BKR erfolgte auf der Basis von Gemeindegrenzen. Dabei wurden vor allem die Einflüsse von Bodengüte und Klima…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
    Kategorien
    Dateiformate
    • download
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
  • Getreidevermahlung, Milcherzeugung und Rapsölherstellung in Deutschland pro Betriebsjahr

    Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

    Für die Zwecke der Marktbeobachtung und -berichterstattung, zur Verbesserung der Markttransparenz sowie im Hinblick auf die Ordnung der Märkte für Getreide, Fette, Zucker und Milch in der Bundesrepublik Deutschland sind bestimmte, regelmäßige Angaben der Unternehmen der Getreide-, Fett-, Zucker- und Milchwirtschaft erforderlich. Hierzu gehören insbesondere Daten über die aufgenommenen und verarbeiteten Mengen, die hergestellten und abgesetzten Erzeugnisse sowie über die gelagerten Bestände. Der Zugang zu den einzelbetrieblichen Daten ist nur einem im Gesetz zu Meldungen über Marktordnungswaren definierten Personenkreis möglich.

    Für die Zwecke der Marktbeobachtung und -berichterstattung, zur Verbesserung der Markttransparenz sowie im Hinblick auf die Ordnung der Märkte für Getreide, Fette, Zucker und Milch in der Bundesrepublik Deutschland sind bestimmte, regelmäßige Angaben der Unternehmen der Getreide-, Fett-, Zucker-…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 13.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 31.12.2012
    Kategorien
    Dateiformate
    • download
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 13.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 31.12.2012